Abb. Am Meer, 2009 (Detail) | Eitempera auf Leinwand | KIM REUTER, stilles Licht

(wenn Sie weitere Informationen zur Publikation wünschen, finden Sie diese unter 'Art Identity')

Emotional intelligent Führen*

 

Ausgangspunkt für ein Training zur “Emotionalen Intelligenz” ist meist der Wunsch, mit eigenen Emotionen und Reaktionen und denen von anderen besser umgehen zu können. Um situativ führen zu können, sollten die Führungskräfte in die Lage versetzt werden, dass sie ihre persönliche Wirkung auf andere erforschen und reflektieren können.

  • Was ist “Emotionale Intelligenz”?
    • Intrapersonale Intelligenz (Selbstwahrnehmung | Selbstregulierung  | Selbstführung)
    • Interpersonale Intelligenz (Empathie | Wechselwirkungen | Gestalten von Beziehungen)
  • Wer bin ich und wie bin ich?
  • Eigene Emotionen deutlicher und früher erekennen
  • Achtsamkeit entwickeln und pflegen
  • Die persönliche Wirkung auf andere Menschen besser einschätzen
  • Unterschiedliche Persönlichkeitstypen – und wie gehe ich damit um?
  • EI als wichtige Kompetenz für meine Führungsrolle

——————————————
* in Kooperation mit dem führenden Anbieter – Dietz Training und Partner, Feldafing – des Seminars “Emotionale Intelligenz”

Führungskraft als Coach

Gerade in Zeiten starker Veränderungen in Unternehmen ist es hilfreich, wenn sie neben ihrer Führungsrolle auch eine Coach-Haltung einnehmen können und Mitarbeiter dabei unterstützen, eigene Lösungswege zu finden, Initiative zu ergreifen, selbstbewusster zu werden.

  • Die Bedeutung von Coaching in der Führung
  • Die Rolle als Coach bewusst und sicher gestalten
  • Die INNERE HALTUNG für das Führen von Coaching-Gesprächen
  • Vorgehensweisen im Coaching – Kommunikationsstil – Fragetechniken, Perspektivenwechsel
  • Toolbox für die Teilnehmer, um ein Coaching Gespräch erfolgreich zu halten

Emotionale Intelligenz, Klicken um Herunterzuladen

Beispiel eines Seminarkonzepts
Bitte Klicken, um herunterzuladen

Führungskraft als Coach, Klicken um Herunterzuladen

Beispiel eines Seminarkonzeptes
Bitte Klicken, um herunterzuladen

Ich freue mich auf einen ersten Kontakt - telefonisch, per E-Mail oder persönlich. Nach einem unverbindlichen Kennenlerngespräch entscheiden Sie, ob ich der richtige Trainer für Ihr Anliegen bin.

Die Kombination effektivster Trainingsmethoden mit meinen eigenen Erfahrungen aus dem Leistungssport, dem Lehrerberuf und dem Management qualifizieren mich besonders als Trainer von Führungskräften. Durch das gemeinsame Erkennen Ihrer Hindernisse erreichen wir konkrete und nachhaltige Veränderungen Ihres Führungsstils.